Die größten Gewinner der Aussie Millions im Laufe der Jahre

Die Aussie Millions Poker Championship ist wahrscheinlich das größte Live-Festival, das jährlich auf der südlichen Hemisphäre stattfindet. Im Laufe der Jahre hat das Event mit der Anzahl und Vielfalt der angebotenen Poker-Events weltweite Popularität erlangt und einige der beliebtesten und höchst selektiven Pokerspieler der Welt angezogen.

In diesem Jahr feiert die große Pokerserie ihr 20-jähriges Bestehen, was die Stimmung sowohl der Organisatoren als auch der Spieler, die planen, an den Pokerfesten im Crown Casino in Melbourne teilzunehmen, sicherlich steigern wird. Um den jüngsten Start der Aussie Millions 2018 zu feiern, hat Casino News Daily eine kurze Liste einiger der größten Auszahlungen erstellt, die Spielern in den letzten zwei Jahrzehnten gewährt wurden.

Phil Ivey

Phil Ivey hat zuvor bei den Aussie Millions Geschichte geschrieben. Er war der einzige Spieler, der jemals drei A $ 250.000 Challenges gewonnen hat , eine Veranstaltung, die aufgrund des mangelnden Interesses im letzten Jahr aus dem Zeitplan des Festivals 2018 gestrichen wurde.

Ivey gewann das Turnier in den Jahren 2012, 2014 und 2015 und gewann für seine drei Triumphe insgesamt 8,205 Millionen US-Dollar . Die Ausgabe 2012 der Veranstaltung zog 16 Teilnehmer an, die einen Preispool von 4 Mio. AUD schufen. Ivey sammelte die Hälfte dieses Betrags.

2014 hat der beliebte Pokerprofi die bisher größte A $ 250.000 Challenge für A $ 4 Millionen gewonnen. Die Veranstaltung hatte 30 Einträge und 16 Wiedereinträge. Das massive Interesse führte zu einem Preispool von 11,27 Mio. AUD. Damit war die Veranstaltung die größte, die in den zwanzig Jahren des Festivals stattgefunden hat.

Erik Seidel

Seidel, ein weiteres Schwergewicht des Pokers, ist zu Teil des größten Aussie Millions-Gewinnerclubs. Der Spieler gewann die erste A $ 250.000 Challenge im Jahr 2011. Er sammelte eine schöne Auszahlung von A $ 2,5 Millionen für seine Bemühungen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass er ein Feld von 20 Einträgen geschlagen hat.

Der Pokerprofi mit einem Live-Turniergewinn von mehr als 33,5 Millionen US-Dollar hätte auch fast eine Aussie Millions Championship gewonnen. Der Spieler wurde in der Ausgabe 2008 Zweiter. Er war einer von 780 Teilnehmern, die sich dem Feld der Veranstaltung anschlossen, und schaffte es schließlich, gegen den Russen Alexander Kostritsyn anzutreten. Der Russe besiegte das Main Event, während Seidel 1 Million A $ für seinen Deep Run sammelte.